Die Wirkungen und Veränderungen, die Sport bei Menschen auslösen können, lassen sich unter 7 Aspekten beschreiben:

SOMATISCH:
Muskeln werden stärker, Organe (z.B. Herz, Lunge usw.) leistungsfähiger, Knochen stabiler.

MOTORISCH:
Bewegungsfertigkeiten ("Techniken") werden erlernt, koordinative Fähigkeiten (z.B. Gleichgewichtsgefühl) verbessert.

SENSORISCH:
Die Sinne (besonders die Körpersinne der sog. "Tiefensensibilität") werden geschärft und damit die Wahrnehmungs- und Erlebnisfähigkeit gesteigert.

EMOTIONAL:
Gefühle dürfen mehr als anderswo ausgelebt werden. Dadurch lernt man sie zu genießen und zu beherrschen.

MOTIVATIONAL:
Motive wie das Leistungsmotiv, aber auch Hilfsbereitschaft und kameradschaftliches Handeln finden thematische Situationen und entwickeln sich.

SOZIAL:
Idealtypische Anlässe bieten Gelegenheit, das soziale Miteinander zu lernen ("Kooperation - Konkurrenz", Einhaltung von Regeln).

KOGNITIV:
Grundlegende kognitive Fähigkeiten, wie beispielsweise das räumliche Vorstellungsvermögen werden trainiert und entwickelt.



Zum Seitenanfang